Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Fort Rock Capital bei Finanzierung von vasopharm GmbH

20. Januar 2016

20. Januar 2016 - Unter Führung von Michael Sinhart hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die britische Beteiligungsgesellschaft Fort Rock Capital bei einer Finanzierung des Biotechnik-Unternehmens vasopharm GmbH beraten. Gemeinsam mit vier weiteren Investoren hat Fort Rock Capital weitere 20 Mio. Euro bereitgestellt. Mit dem Geld will das Würzburger Unternehmen eine klinische Studie zur Behandlung von Hirnschäden (Traumatic Brain Injury) finanzieren. Mario Alberto Accardi, Venture Partner bei Fort Rock Capital, sitzt ab sofort als Non-Executive Director im Verwaltungsrat von vasopharm.

"Wir freuen uns, dass wir Fort Rock Capital bei der Vertragsgestaltung und der Due Diligence unterstützen konnten", sagte Sinhart.


Michael Sinhart

Hogan Lovells für Fort Rock Capital

Michael Sinhart (Partner, Unternehmensrecht/M&A), David Becker, (Associate, IERP, Frankfurt);
Dr. Steffen Steininger (Partner), Marion Fischer (Associate, IP, München);
Arne Thiermann (Counsel, Handels- und Vertriebsrecht/Life Science, München).

 
Loading data