Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Deutsche Telekom bei der Platzierung von Scout 24 Aktien

19. April 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Führung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat Hogan Lovells die Deutsche Telekom AG bei der Platzierung von ca. 2,6 Millionen Aktien der Scout 24 AG beraten.

Die Deutsche Telekom hat die Aktien zusammen mit Hellmann & Friedman, Blackstone und einem weiteren Aktionär im Zuge eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens zum Preis von 30 Euro bei Investoren platziert. Durch die Platzierung wurde der Free Float der Scout 24 AG nach dem Börsengang im Herbst 2015 weiter erhöht. Die Deutsche Telekom bleibt an Scout 24 mit ca. 10,9 Prozent beteiligt.

Hogan Lovells für Deutsche Telekom

Kapitalmarktrecht

Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner), Sebastian Seibold (Associate, Frankfurt).

Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Lutz Angerer (Partner, München).

US-Recht

John Basnage (Partner, London).

Kontakt

 
Loading data