Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Berenberg bei 117 Mio. Euro Platzierung von Aktien der Wüstenrot & Württembergische AG durch die UniCredit Bank AG

27. Mai 2015

(27.05.2015) Hogan Lovells hat die Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG als Sole Global Coordinator bei der Platzierung von 7.091.550 Aktien der Wüstenrot & Württembergische AG durch die UniCredit Bank AG beraten. Die Aktien der Wüstenrot & Württembergische AG wurden im Rahmen einer Privatplatzierung im Wege des „Accelerated Bookbuildings“ ausschließlich institutionellen Investoren angeboten.

Der W&W-Konzern ist eine unabhängige Finanzdienstleistungsgruppe mit Sitz in Stuttgart, die 1999 aus der Fusion von Wüstenrot und Württembergischer hervorgegangen ist. Seit 2005 gehören auch die Karlsruher Versicherungen zur W&W-Gruppe, die nun insgesamt rund 14.000 Mitarbeiter zählt.

Hogan Lovells-Team für Berenberg:
Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner), Dr. Christian Ries (Counsel, beide Federführung und beide Corporate/Capital Markets, Frankfurt), John Basnage (Partner, US-Law, London).

Marc Christian Gei, LL.M. war interner Rechtsberater der Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG.

 
Loading data