Hogan Lovells berät Union Investment beim Verkauf einer Büroimmobilie in München

Unter Leitung ihres Hamburger Partners Dirk Debald hat Hogan Lovells die Union Investment beim Verkauf einer Büroimmobilie an eine Tochtergesellschaft von APL Europe beraten. Der Verkaufspreis liegt bei rund 100 Millionen Euro.

Das Gebäude befindet sich im Münchner Stadtteil Laim und verfügt über eine Mietfläche von rund 23.700 Quadratmetern, 325 Stellplätzen und ist aktuell voll vermietet. Es wurde im Jahr 2003 fertiggestellt und befand sich seit 2004 im Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniImmo: Europa.

Hogan Lovells hat Union Investment in allen rechtlichen Fragestellungen durch die Transaktion begleitet. Das Team rund um den Hamburger Partner Dirk Debald berät Union Investment regelmäßig bei Immobilientransaktionen.

Hogan Lovells Team für Union Investment

Dr. Dirk Debald (Partner), Claudia Wolf (Counsel), Fabian Reischauer (Senior Associate), Dr. Laura Savić (Associate) (alle Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg)

 


Zurück zur Übersicht