Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Tschechische Republik bei grenzüberschreitendem Insolvenzverfahren

13. Juli 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Leitung ihres Münchener Partners Heiko Tschauner hat Hogan Lovells die tschechische Verwaltungsbehörde für staatliche Rohstoffreserven SSHR als Gläubiger in einem komplexen grenzüberschreitenden Insolvenzverfahren beraten.

SSHR hat bei der Viktoriagruppe AG in einem Lager in Krailling, Bayern, ca. 75 Mio. Liter Diesel gelagert. Bei dem Kraftstoff handelt es sich um Sicherheitsvorräte im Sinne von Art. 3 der Richtlinie EG 2009/119 zur Verpflichtung der Mitgliedstaaten, Mindestvorräte an Erdöl und/oder Erdölerzeugnissen zu halten. Die Tschechische Republik ist nach dieser Richtlinie verpflichtet, solche Sicherheitsvorräte zu halten. 

Inzwischen wurde über das Vermögen der Viktoriagruppe ein Insolvenzverfahren eröffnet. Der Insolvenzverwalter weigerte sich bislang, den Kraftstoff herauszugeben, da er das Eigentum der Tschechischen Republik an dem Kraftstoff bestreitet. Außerdem sind die Bahngleise, über die der Diesel abtransportiert werden müsste, in nicht betriebsfähigen Zustand. 

Am Montag wurde das Grundstück an einen Investor verkauft, der die Gleise auf eigene Kosten reparieren wird und die Abholung des Kraftstoffs gestattet. 

"Wir freuen uns, dass wir eine Lösung gefunden haben, die sicherstellt, dass unser Mandant wieder über den Dieselkraftstoff verfügen kann", sagte Heiko Tschauner. 

Hogan Lovells für SSHR

Insolvenzrecht

Dr. Heiko Tschauner (Partner), Dr. Thomas Ressmann (Associate, München).

Prozessrecht

Dr. Tanja Eisenblätter (Partnerin), Michael Penners (Associate, Hamburg).

Steuer-/Bilanzrecht

Dr. Ingmar Dörr (Partner), Dr. Falk Loose (Counsel), Dr. Andreas Eggert (Associate, München).

Öffentliches Recht

Prof. Dr. Thomas Dünchheim (Partner), Antje Sadowski (Associate, Düsseldorf).

Kartellrecht

Dr. Falk Schöning (Partner, Brüssel).

Kontakt

 
Loading data