Hogan Lovells berät SV Hotel bei der Umsetzung eines Hotelkonzepts in Hamburg

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Marc P. Werner hat Hogan Lovells die Schweizer SV Hotel AG bei einem neuen Hotelkonzept in der Hamburger Innenstadt beraten.

In einem der wichtigsten Hotelmärkte Deutschlands setzt SV Hotel seine Wachstumsstrategie fort. Dafür geht SV Hotel erstmals einen Franchise-Vertrag mit der Hyatt Hotels Corporation ein und eröffnet zwei Hotelkonzepte unter einem Dach. In einem achtgeschossigen Neubau in der Hamburger Fußgängerzone wird das, von SV Hotel selbst entwickelte Extended-Stay-Konzept Stay KooooK gemeinsam mit einem Hyatt Centric Boutique-Hotel koexistieren. Die Eröffnung ist für 2025 geplant.

Das Hospitality Team unter Leitung von Marc P. Werner berät die SV Group regelmäßig bei Hoteltransaktionen in allen rechtlichen Fragen.

Hogan Lovells Team für SV Hotel

Marc P. Werner (Partner, Frankfurt), Antonia Degen (Senior Associate, München) (beide Immobilienwirtschaftsrecht/Hospitality)


Zurück zur Übersicht