Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Stylight bei Verkauf an ProSiebenSat.1

20. Mai 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Leitung ihres Münchener Partners Nikolas Zirngibl hat Hogan Lovells den Verkauf von Stylight an 7Commerce, eine Beteiligungstochter von ProSiebenSat.1, beraten.

Zu den Verkäufern zählen neben den Gründern u.a. Holtzbrinck Ventures und Tengelmann Ventures, die der Gesellschaft Venture Capital zur Verfügung gestellt haben. ProSiebenSat.1 ist seit Ende 2012 an dem Online-Mode-Unternehmen beteiligt. Seitdem ist das junge Unternehmen mit Sitz in München international gewachsen und der Umsatz hat sich mehr als vervierfacht. Stylight ist Europas erfolgreichster Mode-Aggregator und weltweit in 15 Ländern tätig.

Der Vollzug der Transaktion steht noch unter Kartellvorbehalt.

"Wir haben Stylight seit 2008 durch alle Finanzierungsrunden begleitet und freuen uns jetzt mit den Gründern und den Investoren über den erfolgreichen Exit", sagte Zirngibl.

Hogan Lovells für Stylight 

Gesellschaftsrecht/M&A

Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Dr. Peter Huber (Counsel), Dr. Peter Lang (Associate, München).

Steuer-/Bilanzrecht

Dr. Falk Loose (Counsel, München).

Gewerblicher Rechtsschutz

Dr. Martin Pflüger (Counsel, München).

Immobilienwirtschaftsrecht 

Dr. Sabrina Schafberg (Senior Associate, München).

Kartell-/Beihilfenrecht

Dr. Christoph Wünschmann (Partner), Christian Ritz (Senior Associate, München).

Arbeitsrecht 

Dr. Tim Gero Joppich (Partner), Charlotte Neubauer (Senior Associate, Düsseldorf).

 
Loading data