Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Statoil bei der Gründung eines Joint Ventures für den Offshore-Windpark Arkona-Becken Südost

9. Mai 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Führung ihres Counsels Tobias Flasbarth hat Hogan Lovells die Statoil ASA bei der Übernahme einer 50-Prozent Beteiligung an der AWE-Arkona-Windpark-Entwicklungsgesellschaft GmbH beraten, die das Offshore-Windparkprojekt Arkona-Becken Südost entwickelt.

Verkäufer ist die Alleingesellschafterin E.ON Climate & Renewables GmbH, die das Projekt mit einem Minderheitsaktionär entwickelt hat. Neben der gesellschaftsrechtlichen Beteiligung an der Projektgesellschaft, sind zugleich die Service- und Dienstleistungsverträgen für die Bau- und Betriebsphase abgeschlossen worden. Das Projekt Arkona-Becken Südost soll noch unter Geltung des EEG 2014 an das Netz angeschlossen werden. 

Die Komplexität der Transaktion, die bevorstehende Änderung der rechtlichen Rahmenbedingungen, die Sicherung von Genehmigung und Netzanschluss und der enge Zeitrahmen für den Abschluss der Beteiligungsverträge stellten die beratenden Anwälte vor besondere Herausforderungen.  

"Wir freuen uns, dass wir unsere Stellung als führende Kanzlei für Offshore-Windparkprojekte mit dieser Transaktion unterstreichen konnten", sagte Matthias Hirschmann, Leiter der deutschen Energierechtspraxis von Hogan Lovells. 

Das Hamburger Team der internationalen Wirtschaftskanzlei verfügt über umfangreiche Expertise beim Erwerb, bei der Veräußerung und Finanzierung von Energie- und Infrastrukturprojekten und hat gemeinsam mit weiteren Praxisgruppen ein Offshore-Kompetenzzentrum in Hamburg begründet, um Mandanten aus der Offshore-Branche gezielt in allen relevanten Bereichen beraten zu können.

Hogan Lovells für Statoil ASA

Gesellschaftsrecht/M&A

Tobias Flasbarth (Counsel/Führung), Matthias Hirschmann (Partner), Dr. Kristina Rebmann (Counsel), Thilo Hoffmann (Senior Associate), Dr. Sebastian Pläster (Senior Associate, Hamburg); 

Dr. Alexander Koch (Senior Associate, Luxemburg).

Steuer-/Bilanzrecht

Dr. Michael Dettmeier (Partner), Dr. Mathias Schönhaus (Counsel, Düsseldorf).

Arbeitsrecht

Matthes Schröder (Partner), Dr. Claus Asbeck (Associate, Hamburg). 

Kartellrecht

Jan Christian Eggers (Counsel), Dr. Manuel Knebelsberger (Senior Associate), Johanna Brock-Wenzek (Associate, Hamburg).

Gewerblicher Rechtsschutz

Christian Stoll (Partner), Dr. Hendrik Albrecht (Associate, Hamburg).

Kontakt

 
Loading data