Hogan Lovells berät RFR Holding GmbH beim Erwerb des Taschenbergpalais Kempinski in Dresden

Unter Leitung ihrer Frankfurter Partner Dr. Hinrich Thieme und Marc Werner hat Hogan Lovells mit einem 22-köpfigen Team die RFR Holding GmbH beim Erwerb des Grand Hotels Taschenbergpalais Kempinski in Dresden beraten.

Das Fünf-Sterne-Haus verfügt über 214 Zimmer und ist eine der ersten Adressen der Stadt. Es wurde Anfang des 18. Jahrhunderts im Barockstil erbaut und während des Zweiten Weltkriegs fast vollständig zerstört. Nach circa vierjähriger Bauzeit wurde der vollständige Wiederaufbau des Hotels Ende März 1995 beendet. Verkäufer des Objekts ist der ehemalige Metro-Manager Erwin Conradi, der die im historischen Stadtzentrum gelegene Immobilie erst 2014 erworben hatte.

Die RFR Holding GmbH gehört zur RFR Gruppe, die 1991 von den beiden deutschstämmigen Immobilien-Investoren Aby Rosen und Michael Fuchs gegründet wurde und heute weltweit ein Immobilienvermögen von rund 10 Milliarden US Dollar betreut.

Hogan Lovells stand der RFR bei den Ankaufsverhandlungen, der Strukturierung der Transaktion, der steuerlichen und investmentrechtlichen Beratung sowie bei Due Diligence Fragen zur Seite.

Die Transaktion wurde im Rahmen eines Joint Ventures mit der Essener RAG-Stiftung durchgeführt und bedarf noch der Zustimmung durch die Kartellbehörde. 

"Wir freuen uns, dass wir die RFR Holding bei sämtlichen Fragen in dieser Transaktion mit unserer juristischen Expertise unterstützen konnten", sagte Hinrich Thieme.

Hogan Lovells für RFR Holding GmbH

Frankfurt

Dr. Hinrich Thieme (Partner, Immobilienwirtschaftsrecht), Marc Werner (Partner, Hotel), Eva-Maria Patt (Senior Associate); 

Dr. Kerstin Neighbour (Partnerin), Dr. Nadine Kramer (Senior Associate, Arbeitsrecht);

Dr. Hanns Jörg Herwig (Counsel), Simon Theis (Associate, Gesellschaftsrecht);

Dr. Nils Rauer (Partner), Anne Eckert (Associate, Gewerblicher Rechtsschutz); 

Düsseldorf

Dr. Michael Dettmeier (Partner), Dr. Mathias Schönhaus (Counsel), Dr. Miodrag Prodan (Associate, Steuer- und Bilanzrecht);

Dr. Martin Sura (Partner), Sebastian Faust (Associate, Kartellrecht); 

München

Dr. Christian Zerr (Counsel, gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten);

Sabrina Handke (Senior Associate, Immobilienwirtschaftsrecht);

Luxemburg

Gérard Neiens (Partner), Alexander Koch (Senior Associate), Viviana Raymond (Senior Associate), Franziska Stahlberg (Associate), Grace Adelakun (Associate, Gesellschaftsrecht);

Pierre Reuter (Partner, Investmentfonds). 


Zurück zur Übersicht

Loading data