Hogan Lovells berät Raiffeisen-Leasing GmbH bei erster Verbriefungstransaktion

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Dietmar Helms hat Hogan Lovells mit einem elfköpfigen Team die Raiffeisen-Leasing GmbH in Wien bei ihrer ersten Verbriefungstransaktion beraten.

Das Volumen der forderungsbesicherten Wertpapiere ("asset backed securities, ABS") beläuft sich auf rund 438 Mio. Euro. 

Hogan Lovells hat den Vertrag entworfen, abgestimmt und mitverhandelt, die Börsennotierung in Luxemburg organisiert sowie bei den Verhandlungen mit den Ratingagenturen und anderen Vertragsparteien beraten.

"Wir freuen uns, die Raiffeisen-Leasing bei ihrer ersten Verbriefungstransaktion beraten und damit das Fundament für einen weiteren Pfeiler in ihrer Finanzierungsstrategie gelegt zu haben", sagte Dietmar Helms.

Hogan Lovells für Raiffeisen-Leasing

Kapitalmarktrecht

Dr. Dietmar Helms (Partner), Dr. Fugui Tan (Associate, Frankfurt);

Shengzhe Wang (Counsel, München);

Ariane Mehrshahi (Senior Associate), Agathe Laissus (Associate), Valentin Knobloch (Associate, Luxemburg).

Steuer-/Bilanzrecht

Dr. Heiko Gemmel (Partner), Nico Neukam (Senior Associate, Düsseldorf);

Gerard Neiens (Partner, Luxemburg).

Gesellschaftsrecht

Pierre Reuter (Partner), Jean-Philippe Monmousseau (Senior Associate, Luxemburg).


Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data