Hogan Lovells berät Prologis beim Verkauf ihres deutschen Portfolios

Unter Leitung ihrer Partner Dirk Debald und Volker Geyrhalter hat Hogan Lovells Prologis, einen weltweit führenden Anbieter von Logistikimmobilien, beim Verkauf von fünf Logistikzentren in Deutschland an den US-amerikanischen Private Equity Investor Blackstone beraten.

Die Immobilien befinden sich in Bad Hersfeld, Bremerhaven, Hassfurth und Neunkirchen und verfügen über eine Gesamtgröße von 157.645 Quadratmeter. Die Transaktion wurde als Combined Asset und Share Sale im Februar unterschrieben und im Juni vollzogen.

Hogan Lovells für Prologis

Dr. Dirk Debald (Partner), Lara Anita Luxenhofer (Senior Associate), André Lohde, Ina Hoppach (Associates) (Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg);

Dr. Volker Geyrhalter (Partner), Florian Bortfeldt (Counsel), Cornelius Naumann (Senior Associate) (Gesellschaftsrecht/M&A, München);

Dr. Michael Dettmeier (Partner, Steuerrecht, Düsseldorf);

Dr. Marc Schweda (Partner, Kartellrecht, Hamburg);

Leonie Huisman (Counsel, Gesellschaftsrecht/M&A, Amsterdam).


Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data