Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells berät Myriad Genetics bei der Übernahme von Sividon Diagnostics

7. Juni 2016

Pressekontakt

Peter Herkenhoff

+49 211 13 68 469

Unter Führung ihres Münchener Partners Heiko Tschauner hat Hogan Lovells das US-Biotech-Unternehmen Myriad Genetics, einen führenden Anbieter von Molekulardiagnostik und Individualtherapie mit Sitz in Salt Lake City, beim Erwerb von Sividon Diagnostics, ein führendendes Unternehmen spezialisiert auf Brustkrebsprognosen, beraten.

Myriad hat Sividon mit Wirkung zum 31. Mai zu einem Festkaufpreis in Höhe von EUR 35 Mio. erworben, wobei die Verkäufer weitere EUR 15 Mio. bei Erreichen leistungsbezogener Merkmale erhalten. 

Sividon Diagnostics wurde 2010 von der Siemens Healthcare Diagnostics im Rahmen eines Management-Buyouts ausgegliedert und anschließend durch Venture Capital Fonds und die staatliche Entwicklungsbank KfW finanziert. Sividons Hauptprodukt, der EndoPredict® Test, wird das Grundlagenprodukt bei der Umsetzung von Myriads neuer Kit-Strategie sein. 

"Der Erwerb von Sividon ist ein Meilenstein in der Umsetzung von Myriads neuer Kit-Strategie. Wir freuen uns sehr, dass wir den Wachstumskurs von Myriad Genetics bei dieser strategisch sehr wichtigen und rechtlich anspruchsvollen Transaktion unterstützen konnten", sagte Dr. Heiko Tschauner.

Hogan Lovells für Myriad Genetics

Finanzierungsrecht

Dr. Heiko Tschauner (Partner), (München).

Steuerrecht 

Dr. Ingmar Dörr (Partner), (München).

Gesellschaftsrecht/M&A 

Peter Huber (Counsel), Florian von Kampen (Associate), (München).

Gewerblicher Rechtsschutz

Dr. Benjamin Schroeer (Counsel), (München).

Kontakt

 
Loading data