Hogan Lovells berät MAS bei Verkauf von Edeka-Portfolio

Unter gemeinsamer Leitung ihres Hamburger Partners Dirk Debald und ihrer Senior Associate Claudia Wolf hat Hogan Lovells die britische MAS Real Estate Inc. beim Verkauf eines Immobilien-Portfolios bestehend aus 23 Filialen der Einzelhandelskette Edeka beraten.

Die Filialen mit einer Gesamtmietfläche von knapp 71.000 Quadratmetern sind verteilt an verschiedenen deutschen Standorten und sollen vom Käufer, der Hamburger Immobilien-Investmentgesellschaft Captiva, langfristig verwaltet und entwickelt werden.

Dirk Debald, Leiter der Hamburger Real Estate Praxisgruppe, sagte: „Wir freuen uns, dass wir unseren Mandanten MAS auch in einem herausfordernden Umfeld bei dieser Transaktion in allen rechtlichen Fragen erfolgreich unterstützen konnten.“

Hogan Lovells Team für MAS Real Estate Inc.

Dr. Dirk Debald (Partner), Claudia Wolf (Senior Associate), Elena Andres, Dr. Ina Hoppach, Katia Fernandez, Sarah Weche (Associates) (alle Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg); 

Bernhard Kuhn (Partner), Dr. Janina Luzius (Associate) (beide Immobilienwirtschaftsrecht, Frankfurt);

Dr. Mathias Schönhaus (Counsel), Nicola Meding, Anja Brunthaler (Associates) (alle Steuerrecht, Düsseldorf);

Dr. Jan-Christoph Rudowicz (Senior Associate, Kartellrecht, Hamburg).


Zurück zur Übersicht