Hogan Lovells berät Luwin beim Kauf des Amazon-Verteilzentrums in Nürnberg

Unter Leitung ihres Frankfurter Of Counsel Markus Franken hat die internationale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells den Investment- und Assetmanager LUWIN Real Estate beim Erwerb des Amazon-Verteilzentrums in Nürnberg beraten.

Die Core-Immobilie verfügt über rund 8.300 Quadratmeter Hallen- und 1.200 Quadratmeter Bürofläche. Der Kauf des Logistikneubaus mit insgesamt 62.500 Quadratmeter großem Grundstück erfolgte im Zuge einer Off-Market-Transaktion. LUWIN erwirbt das Objekt für zwei institutionelle Investoren. 

LUWIN Real Estate ist ein partnergeführtes Unternehmen mit Spezialisierung auf Immobilieninvestment- und Asset-Management-Dienstleistungen. LUWIN Real Estate betreut ein diversifiziertes Immobilienportfolio mit einem Volumen von über 2,5 Mrd. EUR, bestehend aus Büro-, Einzelhandels- und Wohnimmobilien in Deutschland sowie im europäischen Ausland.

Hogan Lovells hat LUWIN in allen rechtlichen Fragen beim Ankauf und der Finanzierung der Immobilie, sowie beim Aufsetzen der Investment KG und der Kartellrechtsanmeldung beraten.

Hogan Lovells Team für Luwin Real Estate

Markus Franken (Of Counsel), Annika Lind, Judith Altenburg (Associates), Niklas Keller (alle Immobilienwirtschaftsrecht, Frankfurt);

Dr. Heiko Gemmel (Partner), Nico Neukam (Counsel) (beide Steuerrecht, Düsseldorf);

Dr. Jörg Herwig (Partner), Alexandra Wilm (Senior Associate) (beide Gesellschaftsrecht, Frankfurt);

Alexander Koch (Partner), Benoit Serraf (Counsel) (beide Gesellschaftsrecht, Luxemburg);

Dr. Sarah Wrage (Counsel), Stefanie Franz (Associate) (beide Regulatory, Frankfurt);

Bianca Engelmann (Partner, Finanzierung, Frankfurt);

Sebastian Faust (Counsel), Jan Philipp Sparenberg (Senior Associate) (beide Kartellrecht, Düsseldorf).

 


Zurück zur Übersicht