Hogan Lovells berät Konzern Versicherungskammer und LUWIN Real Estate beim Kauf des "Swarowski-Haus" am Münchner Marienplatz

Unter Leitung des Frankfurter Of Counsel Markus Franken hat Hogan Lovells den Investment- und Assetmanager LUWIN Real Estate beim Ankauf des Wohn- und Geschäftshauses "Marienplatz 20" für den Konzern Versicherungskammer Bayern beraten

Das Gebäude in prominenter Lage am Münchner Rathaus verfügt auf acht Geschossen über eine Fläche von 1.300 Quadratmetern für Einzelhandel, Arztpraxen sowie Wohnungen. Die Immobilie wurde im Rahmen eines Asset-Deals erworben und wird das Portfolio des Konzerns Versicherungskammer weiter diversifizieren.

Hogan Lovells hat den Konzern Versicherungskammer und LUWIN Real Estate in allen juristischen Fragen durch die Transaktion begleitet.

Hogan Lovells Team für Versicherungskammer Bayern und LUWIN Real Estate

Markus Franken (Of Counsel), Judith Altenburg, Annika Lind (Associates), Niklas Keller (alle Immobilienwirtschaftsrecht, Frankfurt);

Dr. Mathias Schönhaus (Partner), Anja Brunthaler (Senior Associate) (beide Steuerrecht, Düsseldorf);

Sebastian Faust (Counsel), Jan Philipp Sparenberg (Senior Associate) (beide Kartellrecht, Düsseldorf).


Zurück zur Übersicht