Hogan Lovells berät Covestro beim Verkauf ihrer europäischen Polyurethan Systemhäuser

Unter Leitung des Düsseldorfer Partners Jens Uhlendorf hat Hogan Lovells die Covestro AG beim Verkauf ihrer europäischen Polyurethan Systemhäuser in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Spanien und Italien an H.I.G. Capital beraten.

Covestro (vormals Bayer MaterialScience) zählt zu den weltweit größten Polymer-Unternehmen. Geschäftsschwerpunkte sind die Herstellung von Hightech-Polymerwerkstoffen und die Entwicklung innovativer Lösungen für Produkte, die in vielen Bereichen des täglichen Lebens Verwendung finden. Das DAX-Unternehmen trennte sich von dem genannten europäischen Systemhaus-Geschäft im Wege eines kombinierten Share und Asset Deals.

Hogan Lovells hat die Covestro AG mit einem internationalen Team im Zusammenhang mit der Durchführung eines strukturierten Bieterverfahrens, der von den einzelnen Bietern durchgeführten Due Diligence sowie bei der Erstellung und Verhandlung der zugrundeliegenden Vertragsdokumentation beraten.

Hogan Lovells für Covestro AG 

Düsseldorf

Jens Uhlendorf (Partner), Jan-Felix Wickermann (Associate, Corporate/M&A);

Dr. Marcus Schreibauer (Partner), Sarah-Lena Kreutzmann (Senior Associate, Gewerblicher Rechtsschutz und Informationstechnologie);

Dr. Heiko Gemmel (Partner), Anne de Kiff (Senior Associate, Steuer- und Bilanzrecht);

Dr. Martin Sura (Partner), Sebastian Faust (Senior Associate, Kartellrecht);

Dr. Tim Gero Joppich (Partner, Arbeitsrecht).

Frankfurt

Dr. Katlen Blöcker (Partnerin, Finanzrecht).

Amsterdam

Johannes Buntjer (Partner), Jan de Snaijer (Partner), Peter Stokking (Counsel, Corporate/M&A);

Anton Louwinger (Partner, Steuer- und Bilanzrecht).

Madrid

Alex Dolmans (Partner), Cristina Ortiz (Associate, Corporate/M&A);

Juan Garicano (Partner), Igor Montejo (Senior Associate, Steuer- und Bilanzrecht);

Luis Enrique de la Villa (Partner), Lucía Escobar (Associate, Arbeitsrecht).

Mailand/Rom

Luca Picone (Partner), Martina Di Nicola (Senior Associate, Corporate/M&A);

Fulvia Astolfi (Partnerin), Maria Cristina Conte (Senior Associate, Steuer- und Bilanzrecht).



Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data