Hogan Lovells berät DEMIRE beim Rückkauf eines Teils ihrer 1,875 % Senior Notes 2019/2024

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat Hogan Lovells die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG („DEMIRE“) bei dem Rückkauf von EUR 50 Mio. des Nominalwertes seiner 1,875 % Senior Notes, die im Oktober 2024 ausläuft und am Euro MTF Markt in Luxemburg gehandelt wird, beraten.

Der Nominalwert der gegenüber gruppenfremden Gläubigern ausstehenden Anleihe 2019/24 verringert sich durch den Rückkauf auf EUR 550 Mio.

Hogan Lovells Team für DEMIRE

Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner), Dr. Susanne Ries (Of Counsel), Dr. Sebastian Biller (Counsel), Christian Schröder (Associate, alle Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Frankfurt);

Alexander Koch (Partner), Ariane Mehrshahi Marks (Counsel), Agnes Merz (Senior Associate, alle Corporate & Finance, Luxemburg).

DEMIRE (Inhouse): Dr. Felix Kampmann (Head of Legal)


Zurück zur Übersicht