Hogan Lovells berät CONSUS Real Estate beim Erwerb einer Beteiligung durch ADO Properties und dem Abschluss einer strategischen Kooperationsvereinbarung

Unter Leitung ihres Frankfurter Partners Michael Schlitt hat Hogan Lovells die CONSUS Real Estate AG bei einer strategischen Kooperationsvereinbarung und dem Erwerb einer strategischen Beteiligung an der Gesellschaft in Höhe von 22% durch ADO Properties S.A. beraten. 

ADO hat sich zudem eine Option gesichert, um eine zusätzliche Beteiligung von 51 % an CONSUS, im Tauschverhältnis von 0.2390 ADO Aktien für jede CONSUS Aktie, zu erwerben. ADO Properties ist nach dem Optionsvertrag weiter verpflichtet, bei Ausübung der Call Option (vorbehaltlich etwaiger RETT-Blocker) ein freiwilliges Übernahmeangebot zum Erwerb der verbleibenden CONSUS Aktien zu unterbreiten. In diesem Zusammenhang haben CONSUS und ADO Properties eine strategische Kooperationsvereinbarung abgeschlossen, um auf diese Weise eine strategische Partnerschaft zwischen CONSUS und ADO Properties zu begründen, in der sich die Parteien verpflichtet haben, bei existierenden und neuen Projekten zusammenzuarbeiten. 

Die CONSUS Real Estate AG mit Hauptsitz in Berlin ist der führende Immobilienentwickler in den Top 9 Städten in Deutschland.

Hogan Lovells Team für CONSUS Real Estate AG 

Prof. Dr. Michael Schlitt (Partner, Kapitalmarktrecht, Frankfurt);

Birgit Reese (Partnerin, Gesellschaftsrecht/M&A, Düsseldorf).

Inhouse Counsel CONSUS Real Estate AG: Daniel Zimmer


Zurück zur Übersicht

Loading data