Hogan Lovells berät Charles bei Serie-A Finanzierungsrunde in Höhe von 20 Millionen US-Dollar

Unter Leitung von Thiemo Woertge (Senior Associate) hat die globale Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells das Berliner Start-up Charles bei einer Finanzierungsrunde der Serie-A in Höhe von 20 Millionen US-Dollar beraten. Angeführt wurde die Runde von Salesforce Ventures. Die Bestandsinvestoren Accel und HV Capital beteiligten sich ebenfalls. 

Seit 2019 bietet Charles seinen Kunden ein All-in-One-Betriebssystem, das E-Commerce in Chat-Apps bringt und somit Unternehmen den Verkauf von Produkten, den Versand von Newslettern und die Betreuung von Kunden per Chat ermöglicht (Conversational Commerce). Ziel ist es, Nutzer durch Konversation zum Kauf zu führen. In zunehmendem Maße spielen bei Conversational Commerce intelligente Sprachsteuerungen sowie Künstliche Intelligenz eine Rolle.

Mit der neuen Finanzierung wird Charles sein Ziel, die führende Conversational-Commerce-Plattform für Marken und Unternehmen in Europa zu werden, weiter ausbauen. 

Hogan Lovells hat Charles bereits durch die Seed-Finanzierungsrunde begleitet und auch in der Serie-A Finanzierung in allen rechtlichen Fragestellungen beraten.

Hogan Lovells Team für Charles GmbH

Thiemo Woertge (Senior Associate), Dr. Nikolas Zirngibl (Partner), Dominik Lang (Associate) (alle Gesellschaftsrecht, München).


Zurück zur Übersicht