Hogan Lovells berät benchmark bei erstem Hotelprojekt in Hamburg

Unter der Leitung ihres Frankfurter Partners Marc P. Werner hat Hogan Lovells die benchmark REAL Estate Development GmbH bei der Umsetzung und Veräußerung ihres ersten Hotelprojekts in Hamburg beraten.

Die unter dem Namen "Kühnehöfe" entstehenden Hotels der Marriott-Marken Moxy und Residence-Inn-Boardinghaus werden von der Odyssey Hotel Group betrieben, die mit benchmark einen Mietvertrag über 25 Jahre geschlossen hat. Das Grundstück hat benchmark von der i Live-Gruppe erworben. Die Eröffnung ist für Anfang 2021 geplant.

Erneut berät das Hogan Lovells Hotel Team bei der Umsetzung von Marriott Hotels in Deutschland und unterstreicht damit die große Erfahrung des Teams bei der juristischen Beratung von Entwicklern und Betreibern im Zusammenhang mit Marriott-Franchise-Hotels.

Hogan Lovells Team für benchmark

Marc P. Werner (Partner, Frankfurt), Sabrina Handke (Counsel, München), Antonia Degen (Associate, München) (alle Immobilienwirtschaftsrecht/Hotels);

Dr. Mathias Schönhaus (Counsel, Steuer- und Bilanzrecht, Düsseldorf).



Teilen Zurück zur Übersicht

Loading data