Hogan Lovells begleitet die Platzierung eines Green Bonds durch die Deutsche Kreditbank AG

Unter Leitung ihres Partners Jochen Seitz hat das Frankfurter Kapitalmarktrechtsteam der internationalen Wirtschaftskanzlei Hogan Lovells die ABN AMRO Bank N.V., Bayerische Landesbank (Federführung), Commerzbank Aktiengesellschaft, Crédit Agricole Corporate and Investment Bank und die UniCredit Bank AG bei der Platzierung eines Green Bonds der Deutsche Kreditbank AG (DKB) unterstützt.

Am 23. Februar 2021 wurde der Green Bond als sogenannte Senior Unsecured Preferred Notes mit einem Emissionsvolumen von EUR 500 Millionen begeben. Der Green Bond hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Bei einem Ausgabepreis von 100,155 Prozent und einem Zinskupon von 0,010 Prozent p.a. beträgt die Rendite minus 0,021 Prozent. Für ungedeckte Anleihen von Finanzinstituten ist eine negative Rendite ein absolutes Novum.

Der dreifach überzeichnete Green Bond dient zur Refinanzierung von Onshore Windprojekten und Solarprojekten in Deutschland gemäß dem Green Bond Framework der DKB. Der hohe Anteil nachhaltiger Investoren von über 55 Prozent unterstreicht die Attraktivität des Green Bonds und die wachsende Nachfrage hinsichtlich Kapitalmarktprodukten, die ökologische oder soziale Vorhaben unterstützen.

Nach Angabe der DKB entspricht ihr Green Bond Framework dem aktuellen Entwurf des EU Green Bond Standard und den Vorgaben der EU Taxonomie-Verordnung. Es wird erwartet, dass die Kommission in Kürze Ihre Entscheidung zu der weiteren Entwicklung des EU Green Bond Standard veröffentlicht, auch die Arbeiten an den Level-2-Maßnahmen zur EU Taxonomie-Verordnung dauern noch an.

Das Team um Dr. Jochen Seitz begleitet die DKB rechtlich seit mehreren Jahren bei Kapitalmarkttransaktionen. Das Team hatte zuletzt bei einer Reihe von Green und ESG Bonds beraten.

Hogan Lovells Team für die Banken

Dr. Jochen Seitz (Partner), Frank Salzgeber (Associate), Nina Fischer (Business Lawyer) (alle Kapitalmarktrecht, Frankfurt)

   

Weiterführende Informationen

Hogan Lovells begleitet Banken bei der Platzierung des weltweit ersten Blue Social Bond

Hogan Lovells begleitet Banken bei der Platzierung des weltweit ersten grünen Pfandbriefs auf einer gesetzlichen Grundlage

Hogan Lovells berät Banken bei der Platzierung des ersten Green Bonds der Eurogrid GmbH

Hogan Lovells begleitet die erstmalige Platzierung eines Green Bonds durch die Deutsche Pfandbriefbank AG


Zurück zur Übersicht

Loading data