Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Hogan Lovells baut die deutsche Private Equity Praxis mit renommiertem Partnerzugang in Frankfurt aus

29. Mai 2015

(29.05.2015) Hogan Lovells verstärkt zum 1. Juli 2015 mit Dr. Matthias Jaletzke als Corporate Partner das Private Equity Team in Frankfurt. Matthias Jaletzke ist ein renommierter Corporate und Private Equity-Anwalt und wird von JUVE als einer der führenden Namen im Bereich Private Equity empfohlen. Er kommt von Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom in Frankfurt.

Matthias Jaletzke berät nationale und internationale Mandanten, darunter Unternehmen und Private Equity Fonds bei allen Aspekten von öffentlichen Übernahmen, Käufen und Verkäufen von nicht börsennotierten Unternehmen, Joint Ventures und in gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten, inklusive Restrukturierungen. Zu seinen Highlight Mandanten in der jüngsten Vergangenheit zählen Quadriga Capital, Bregal Capital, Apax Partners und Odewald & Compagnie.

David Gibbons, Globaler Leiter der Praxisgruppe Corporate von Hogan Lovells, sagt:
"Matthias Jaletzke ist einer der führenden deutschen Private Equity Anwälte und wir freuen uns sehr, ihn bei Hogan Lovells begrüßen zu dürfen. Mit Matthias Jaletzke gewinnen wir eine bedeutende zusätzliche Kapazität für unser Frankfurter Team. Wir setzen damit auch ein deutliches Zeichen hinsichtlich unserer Aufstellung im für uns bedeutenden deutschen Markt, in den wir weiter investieren wollen."

Dr. Burkhart Goebel, Regional Managing Partner Continental Europe, ergänzt:
"Matthias Jaletzke passt perfekt zu Hogan Lovells. Wir wollen in Deutschland und Kontinentaleuropa weiter wachsen und der Zugang von Matthias Jaletzke ist ein weiterer wichtiger Schritt auf dem Weg zur Marktführerschaft."

Dr. Matthias Jaletzke sagt:
"Die starke Corporate Praxis von Hogan Lovells, das gut ausgebaute Netzwerk an Büros in Europa und die transatlantische Plattform sind eine ideale Ausgangsposition, um die weltweite Private Equity Praxis auszubauen. Ich freue mich sehr darauf, Teil des globalen Teams zu sein."

Mit Matthias Jaletzke werden Dr. Jörg Herwig und Dr. Jörg Neubauer zu Hogan Lovells wechseln. Jörg Herwig ist European Counsel und bringt zehn-jährige Erfahrung als M&A und Private Equity Anwalt mit, Jörg Neubauer ist Corporate Associate.

 
Loading data