Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Nona Naydenova, LL.M. (London)

Diplom-Wirtschaftsjurist (Uni)
Frankfurt

Nona Naydenova, LL.M. (London)
Sprachen
Bulgarisch, Deutsch, Englisch
Praxisgruppe
Gesellschaftsrecht

Nona Naydenova berät Mandanten zu Fragen des Gesellschafts- und Kapitalmarktrechts. Dabei befasst sie sich insbesondere mit der Beratung von Emittenten, Emissionsbanken und verkaufenden Aktionären bei verschiedenen internationalen Kapitalmarkttransaktionen, darunter Börsengängen, Bezugsrechtsemissionen, Kapitalerhöhungen mit Bezugsrechtsausschluss, Block-Trade-Transaktionen und Anleiheemissionen. 

Vor ihrem Berufseinstieg bei uns studierte Nona Naydenova Internationales Wirtschaftsrecht an der Universität Erlangen-Nürnberg und absolvierte einen Master of Laws mit Schwerpunkt auf dem Recht der Unternehmensfinanzierung an der University of Westminster in London.

Beratungshighlights

Beratung von Shop-Apotheke Europe N.V. bei ihrem EUR 115 Mio. Börsengang an die Frankfurter Wertpapierbörse.

Beratung der va-Q-tec AG bei ihrem EUR 83 Mio. Börsengang an die Frankfurter Wertpapierbörse.

Beratung der Citigroup bei der Ausschüttung einer Aktiendividende und bei einer Bezugsrechtsemission der Deutschen Telekom AG.

Beratung der GRENKE AG bei einer Aktiendividende und Bezugsrechtsemission.

Beratung der Vibracoustic GmbH bei der Vorbereitung ihres Börsengangs.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • LL.M., University of Westminster, 2015
  • Diplom-Wirtschaftsjurist (Uni), Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, 2014
Loading data