COVID- 19

Coronavirus

Das Coronavirus hat tiefgreifende Folgen für Finanzmärkte, Wirtschaft und Industrie. Wir bündeln Wissen aus unserem globalen Netzwerk. Damit Sie Risiken richtig einschätzen und angemessen reagieren.


Auswirkungen von COVID-19 auf gesellschaftsrechtliche Aspekte

Die weltweite Ausbreitung von COVID-19 und die damit einhergehenden, noch nicht absehbaren Auswirkungen auf die Weltwirtschaft schaffen aktuell ein Marktumfeld, das von erheblicher Unsicherheit geprägt ist. Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen: Lücken in den Lieferketten, Einbrüche auf der Nachfrageseite, Personalausfälle oder staatlich auferlegte Betriebsunterbrechungen stehen nur exemplarisch für die Unwägbarkeiten, mit denen Unternehmen aktuell zu kämpfen haben. Auch die Handlungs- und Entschlussfähigkeit der Unternehmen allgemein werden durch Beschränkungen der Bewegungsfreiheit auf die Probe gestellt. Für Unternehmen bietet die Krise aber zugleich auch die Chance, z.B. ihr Governance-Regime auf dessen Krisentauglichkeit hin zu prüfen und dieses ggf. anzupassen. Insoweit kann die Krise auch als Motor für Innovationen dienen. 

In unserem Themen-Dossier geben wir einen Überblick über ausgewählte gesellschaftsrechtliche Themen, die durch die COVID-19 Pandemie in den Fokus rücken. Vertiefende Einblicke können Sie zudem in unserer Webinar-Reihe gewinnen, in deren Rahmen unsere Experten auch Ihre Fragen beantworten werden.

Aktuelle Termine unserer Webinar-Reihe "Coronavirus und Krisenmanagement" finden Sie im Überblick.

   

Überblick Webinar-Temine

   

Lesen Sie dazu auch

>> Wie können Gesellschafterbeschlüsse trotz Kontaktverboten gefasst werden?

   

Weiterführende Informationen

   

Hogan Lovells Unternehmensblog

   

COVID-19 Global Overview

Loading data