Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Julie Bartmuß

Projects Associate
München

Julie Bartmuß
Sprachen
Deutsch, Englisch
Praxisgruppe
Prozessführung und Schiedsgerichtsbarkeit

Julie Bartmuß berät deutsche und internationale Mandanten, insbesondere aus der Life Sciences Branche, in allen Fragen der Produkthaftung und Prozessführung. Sie begleitet die Verteidigung gegen Haftungsansprüche in grenzüberschreitenden Produkthaftungsfällen – sowohl gerichtlichen als auch außergerichtlichen. Sie wirkt bei der Entwicklung von multinationalen Prozess- und Verteidigungsstrategien mit.

Neben der rechtlichen Beratung steuert sie das Case Management von Massenverfahren. Dies beinhaltet die zentrale Koordination und fortwährende Anpassung interner wie externer Prozesse.

Julie Bartmuß verfügt darüber hinaus über Expertise im Unternehmensrecht und ist ausgebildete Wirtschaftsmediatorin (MuCDR).

Julie Bartmuß ist seit Januar 2016 Projects Associate am Münchener Standort von Hogan Lovells und Mitglied der Praxisgruppe Litigation and Arbitration. Bereits vor ihrem Einstieg als Rechtsanwältin bei uns war sie als Trainee Teil des Litigation Teams.

Beratungsschwerpunkte

Beratungshighlights

Weltweite Verteidigung von TÜV Rheinland gegen Klagen wegen angeblich unsachgemäßer Zertifizierung des Brustimplantateherstellers P.I.P.

Verteidigung eines internationalen Medizinprodukteherstellers gegen Produkthaftungsansprüche.

Verteidigung einer ausländischen Gesundheitsbehörde gegen Klagen eines Medizinprodukteherstellers in einem deutschen Gerichtsverfahren mit internationalem Bezug.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Bayern, 2015
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Ludwig-Maximilians-Universität München, 2013
Loading data