Jan Lichtwitz, LL.M.

Jan Lichtwitz, LL.M.

Associate
Düsseldorf

E-Mail jan.lichtwitz@​hoganlovells.com

Telefon +49 211 13 68 119

Fax +49 211 13 68 100

SprachenDeutsch, Englisch

PraxisgruppeRegulierung

Jan Lichtwitz berät Unternehmen und die öffentliche Hand im gesamten Bereich des öffentlichen Rechts mit einem Schwerpunkt im öffentlichen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Vergaberecht. Er begleitet Auftraggeber und Bieter in Vergabeverfahren und in Vergabenachprüfungsverfahren.

Jan Lichtwitz hat an der Universität Maastricht, der Ruhr-Universität Bochum sowie der Humboldt-Universität zu Berlin studiert. Daneben war er Mitarbeiter im Deutschen Bundestag. Umfangreiche Erfahrung im Vergaberecht sammelte Jan Lichtwitz durch seine Tätigkeit im Vergaberechtsreferat des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie im Rahmen seines Referendariats sowie als Mitarbeiter einer auf das Vergaberecht spezialisierten Kanzlei. Nach der Erlangung des zweiten juristischen Staatsexamens absolvierte Jan Lichtwitz ein LL.M.-Studium (Staat und Verwaltung in Europa) mit einem Fokus auf dem Vergaberecht an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer. 

Jan Lichtwitz kommentiert Vorschriften der Vergabeverordnung (VgV) und der Konzessionsvergabeverordnung (KonzVgV) im Beck'schen Online-Kommentar zum Vergaberecht.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

LL.M., Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer, 2019

Zweites Juristisches Staatsexamen, Kammergericht Berlin, 2017

Erstes Juristisches Staatsexamen, Humboldt-Universität zu Berlin, 2015

Mitgliedschaften

forum vergabe e.V.

Deutsches Vergabenetzwerk (DVNW)

Beratungshighlights

Umfassende vergaberechtliche Beratung der NRW.BANK bei der Privatisierung der WestSpiel GmbH & Co. KG.

Fortlaufende vergaberechtliche Beratung der STEAG GmbH.

Vergaberechtliche Beratung eines Recyclingunternehmens im Zusammenhang mit einer Vergabesperre und einer vergaberechtlichen Selbstreinigung.

Beratung der kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung bei dem Konzessionsvergabeverfahren für die Produktion einer Fachzeitschrift sowie den Betrieb eines Onlineportals.

Fortlaufende vergaberechtliche und kommunalwirtschaftliche Beratung der Stadtwerke Velbert.

Vergaberechtliche Beratung der Stadt Wülfrath bei der Neuvergabe eines Straßenbeleuchtungsvertrages.

Vergaberechtliche Beratung der Abfallentsorgungs- und Verwertungsgesellschaft Köln (AVG) bei der Gründung eines inhouse-fähigen Gemeinschaftsunternehmens.

Loading data