Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie unter "Cookie-Einstellungen ändern". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Dr. Hendrik Albrecht

Senior Associate
Hamburg

Dr. Hendrik Albrecht
Sprachen
Deutsch, Englisch
Praxisgruppe
Gewerblicher Rechtsschutz

Hendrik Albrecht hilft Ihnen dabei, Ihre Technologie bestmöglich zu schützen und zu verwerten. Er betreut regelmäßig Transaktionen mit IP-Schwerpunkt und führt Gerichtsverfahren im Patent- und Markenrecht.  

Hendrik Albrecht kennt sich aus mit der Gestaltung und Verhandlung von komplexen Lizenzverträgen und Technologietransfer-Vereinbarungen. Er nutzt seinen IP-Hintergrund insbesondere für die Beratung von Technologiekaufverträgen, Forschungs- und Entwicklungsprojekten und IP-Kooperationen im Bereich Telekommunikation, Maschinenbau und Life Sciences. Hendrik Albrecht vertritt Sie in Patent- und Markenverletzungsprozessen und sichert Ihre Produkte über Freedom-to-operate-Analysen, Lizenzen und Abgrenzungsvereinbarungen gegenüber Drittrechten ab. Daneben erstellt er Vergütungssysteme für Arbeitnehmererfindungen und verhandelt in arbeitnehmererfinderrechtlichen Streitigkeiten.

Hendrik Albrecht studierte Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg und der University of Bristol in England. Nach seinem Studium war er unter anderem Kollegiat der International Max Planck Research School for Comparative Legal History in Frankfurt und wurde zu einem prozessrechtsvergleichenden Thema promoviert. Während seines Referendariats arbeitete er unter anderem in der Rechtsabteilung eines führenden deutschen Technologiekonzerns in Stuttgart und Shanghai.

Beratungshighlights

Beratung bei der Übertragung von IP im Rahmen eines Joint Ventures zwischen einem führenden deutschen Technologiekonzern und einem großen japanischen Stahlerzeuger.

Fortlaufende Beratung von Lizenzverträgen im Zusammenhang mit dem weltweiten Markenportfolio eines führenden deutschen Telekommunikationsanbieters.

Verhandlung der Markenlizenzen im Zusammenhang mit dem Verkauf eines der reichweitenstärksten digitalen General Interest Portale in Deutschland.

Vertretung in Patentverletzungsstreitigkeiten für ein weltweit führendes Computer- und Softwareunternehmen.

Ausbildung und Zulassungen

Ausbildung

  • Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Hamburg, 2013
  • Dr. iur., Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2012
  • Erstes Juristisches Staatsexamen, Julius-Maximilians-Universität Würzburg, 2010

Mitgliedschaften

  • Deutsche Vereinigung für Gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR e.V.)
  • Licensing Executives Society - Deutsche Landesgruppe e.V. (LES)

Publikationen und Veranstaltungen

Hogan Lovells Veranstaltungen

Update Patentrecht

Düsseldorf: 15. März 2017, 17:45 - 19:30 Uhr
Frankfurt: 22. März 2017, 17:00 - 19:00 Uhr
München: 23. März 2017, 09:00 - 10:30 Uhr
Hamburg: 31. März 2017, 09:00 - 10:30 Uhr

Loading data