Münchner Patentrechtsgespräche

Am 21. Oktober 2020 veranstaltet die Münchner Patentrechtsgruppe von Hogan Lovells bereits zum neunten Mal die Münchner Patentrechtsgespräche. Den äußeren Rahmen für unsere Veranstaltung bietet diesmal erneut das altbekannte Literaturhaus.

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr wieder eine breite Palette rund um das Thema Patentverletzung anbieten zu können, wobei wir uns sehr über den Vortrag von Rainer Engels, ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundespatentgericht, freuen. Er wird mit Ihnen über aktuelle Entscheidungen des Bundespatentgerichts sprechen.

Themen und Referenten werden sein:

Patentrechtlicher Unterlassungsanspruch – Heute und nach einer Reform

Dr. Benjamin Schröer und Katharina Bickel

Hogan Lovells München

Einstweilige Verfügung in Patentsachen – Wandel der Anforderungen

Dr. Steffen Steininger und Dr. Teresa Christof

Hogan Lovells München

Pause

Streitwert und Kosten im Patentnichtigkeitsverfahren – Versuch einer Systematisierung

Dr. Andreas Schmid

Hogan Lovells München

Patentrechtliche Offenbarung – Die Rechtsprechung des BPatG in aktuellen Entscheidungen

Rainer Engels

vormals VorsRi BPatG

Podiumsdiskussion:

Verzahnung von Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren – Gegenwart und Reform

Rainer Engels, Dr. Steffen Steininger, Dr. Benjamin Schröer, Dr. Andreas Schmid

Im Anschluss laden wir Sie zu einem Empfang mit Buffet und Getränken ein.


Bei Interesse an einer Teilnahme registrieren Sie sich bitte über diesen Link.


Zurück zur Übersicht
Loading data