Datenschutzfrühstück

Update DS-GVO - Das Verfahren vor der Datenschutzbehörde

Zahlreiche Unternehmen sehen sich seit Geltung der Datenschutz-Grundverordnung mit datenschutzbehördlichen Verfahren konfrontiert – häufig als Folge einer Beschwerde von betroffenen Personen. Behörden können aber auch aus anderen Anlässen Untersuchungen einleiten, um die Datenschutz-Compliance eines Unternehmens genauer unter die Lupe zu nehmen. Wir möchten Ihnen zeigen, wie ein Verfahren vor einer deutschen Datenschutzbehörde typischerweise abläuft und was Sie beachten sollten, um für den Fall der Fälle gut gerüstet zu sein.

Im Einzelnen wird unsere Veranstaltung folgende Punkte thematisieren:

  • Ablauf eines Verfahrens vor der Datenschutzbehörde: Auf welche Weise beginnt ein Verfahren, wie läuft es ab und mit welchen Ergebnissen kann das Verfahren enden? Wir erläutern die einzelnen prozessualen Schritte.
  • Ein Verfahren hat begonnen – was ist nun zu tun? Wir berichten aus unserer umfangreichen Erfahrung bei der Begleitung von Verfahren vor unterschiedlichen deutschen Datenschutzbehörden und geben Tipps, wie Ihr Unternehmen sich für ein Verfahren gut aufstellen kann.
  • Schwerpunktthemen in datenschutzbehördlichen Verfahren: Wir beleuchten, welche Themen häufig Gegenstand datenschutzbehördlicher Verfahren sind und wie sich die Aufsichtsbehörden dazu positioniert haben.

Daneben ist natürlich wie immer Zeit für Ihre Fragen und Erfahrungsberichte zu unserem Veranstaltungsthema.

Bei Interesse registrieren Sie sich bitte über diesen Link


Zurück zur Übersicht
Loading data