HR Doppelpass

Wir möchten Sie heute auf eine ganz besondere DGFP-Veranstaltungsreihe hinweisen, die in Frankfurt am 23. Januar 2018, in Düsseldorf am 7. Februar 2018 und in München am 8. Februar 2018 mit Hogan Lovells als Gastgeber und Kooperationspartner stattfinden wird:HR Doppelpass: In Führung gehen – Was wir vom Profifußball lernen können mit Prof. Dr. Ralf Lanwehr!

1. Halbzeit: Algorithmen schießen Tore - Management 4.0 anhand von Beispielen aus dem Profifußball: Digitalisierung und Informatisierung schreiten in der Wirtschaft wie auch im Profifußball mit großen Schritten voran. Denn ob im Talent Management, in der Vorhersage zukünftiger Leistungsentwicklung, im internationalen Scouting, in der taktischen Spielvorbereitung oder in der Zusammenstellung des Kaders: Smarte Daten und digitale Prozesse sind auf dem Vormarsch.

2. Halbzeit: Wir müssen eine Serie starten - Digitale Führung anhand von Beispielen aus dem Profifußball: Digitale Führung bedingt vier spezifische Herausforderungen: wachsende Virtualität, immer kürzere Innovations- und Veränderungszyklen, starke Verunsicherung aller Beteiligten sowie eine zunehmende Vernetzung in allen Bereichen. In der zweiten Halbzeit werden diese Herausforderungen anhand sinnvoll klingender, aber inhaltlich blödsinniger Platitüden (z.B. "Ohne Fehler fallen keine Tore.") aus dem Profifußball dargestellt, die dahinterliegenden Phänomene erklärt und sehr konkrete Handlungsempfehlungen für die Wirtschaft abgeleitet.

Zur Person: Ralf Lanwehr ist Professor für internationales Management an der FH Südwestfalen. Er interessiert sich für die Auswirkungen von Digitalisierung und Informatisierung auf das Management und konzentriert sich dabei auf die Themen Führung, Kultur und Strategie.


Zurück zur Übersicht