Streitigkeiten beim Unternehmenskauf

Wir laden Sie herzlich ein, an unserer Vortragsveranstaltung und Paneldiskussion "Streitigkeiten beim Unternehmenskauf" am Donnerstag, den 5. Juli 2018, um 18:00 Uhr an unserem Düsseldorfer Standort teilzunehmen.

M&A-Transaktionen führen zunehmend zu Streit. Besonders hoch im Kurs stehen derzeit Verstöße gegen Bilanzgarantien sowie gegen Compliance-Verpflichtungen. Es geht meist um hohe Schadensersatzbeträge, für deren Berechnung ökonomische Kenntnisse wichtig sind. Ausgetragen werden diese Konflikte meist vor Schiedsgerichten. Immer häufiger sind von solchen Schadensfällen W&I-Versicherungen betroffen.

Diese und andere aktuelle Fragen haben rund 30 Autoren von Hogan Lovells sowie rund 20 andere Experten im kürzlich erschienenen „Handbuch Streitigkeiten beim Unternehmenskauf – M&A Litigation“ aufgearbeitet. Dies möchten wir zum Anlass einer Vortrags- und Panelveranstaltung mit verschiedenen Autoren des Handbuchs und weiteren Spezialisten auf diesem Gebiet nehmen.

Die folgenden Hot Topics erwarten Sie:

• Bilanzgarantien – worum geht es dabei wirklich?

• Compliance-Verstöße bei M&A-Transaktionen – ein Fass ohne Boden?

• Wie viel Ökonomie muss man für M&A-Streitigkeiten verstehen?

• Sollten Post-M&A-Streitigkeiten (immer) vor das Schiedsgericht?

• Welche Rolle spielt die W&I-Versicherung im M&A-Streitfall?

Die Referenten werden zunächst einen Kurzüberblick über das jeweilige Thema geben. Im Anschluss werden sie ihre Erfahrungen und Thesen gemeinsam und mit dem Publikum lebhaft diskutieren. Die Moderation der kurzen Vorträge und der anschließenden Paneldiskussion übernimmt der Herausgeber des Handbuchs, Dr. Kim Lars Mehrbrey. Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie herzlich zu einem Austausch mit den Referenten bei Drinks und kulinarischen Highlights ein.

Veranstaltungsprogramm

Registrierung


Datum

Donnerstag, 5. Juli 2018


Veranstaltungsorganisation

Vanessa Luke


Einladung zur Paneldiskussion


Zurück zur Übersicht
Loading data