Baurechtsfrühstück

Wir beleuchten die baurechtlichen Folgen nach dem Auslaufen der Übergangsfristen für Mehrfachspielhallen. Außerdem setzen wir uns mit der Frage auseinander, wie Konflikte zwischen verschiedenen Nutzungen in der Bauleitplanung gelöst werden können. Dabei gehen wir auch auf die neuen Festsetzungsmöglichkeiten für Störfallbetriebe ein. Schließlich werden wir die aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung erläutern.

Programm
 

09:00 Uhr



Begrüßung und Moderation
Prof. Dr. Thomas Dünchheim, Office Managing Partner, Hogan Lovells, Düsseldorf
 

09:10 Uhr


 

Das Ende der Mehrfachspielhallen - Eine Bestandsaufnahme aus baurechtlicher Sicht
Carsten Bringmann, Associate, Hogan Lovells, Düsseldorf
 

09:30 Uhr


 

Aktuelles aus der Rechtsprechung - Ein Überblick
Prof. Dr. Thomas Dünchheim, Office Managing Partner, Hogan Lovells, Düsseldorf
 

09:50 Uhr


 

Konfliktbewältigung in der Bauleitplanung und der Umgang mit Störfallbetrieben
Dr. Steffen Schleiden, Associate, Hogan Lovells, Düsseldorf
 

10:20 Uhr
 

Diskussion
 



Datum

Freitag, 2. März 2018


Veranstaltungsorganisation

Ilona Barb


Zurück zur Übersicht
Loading data