Dr. Detlef Haß | München | Hogan Lovells

Dr. Detlef Haß

Managing Partner Deutschland Prozessführung, Schiedsgerichtsbarkeit und Arbeitsrecht

Sprachen

Deutsch, Englisch

Hass Detlef

Dr. Detlef Haß
Hass Detlef
  • Profil
  • Mandate
  • Erfahrung
  • Themen

"Detlef Hass is widely perceived as an accomplished litigator, boasting expertise in insolvency, supply chain, cyber crime and cartel disputes."

Chambers Europe, 2018

Dr. Detlef Haß unterstützt und berät Sie bei internationalen Streitigkeiten. Er hat langjährige Erfahrung in der Prozessführung, Mediation und bei Schiedsverfahren. Sein Team und er wissen, wie man komplexe Probleme unter Einbezug und Koordination aller beteiligten Parteien löst. Detlef Haß hat bereits in über 20 Ländern in Europa, Lateinamerika und Asien Prozesse geführt und in Deutschland über 100 Gerichtsverhandlungen als Parteivertreter geführt. Er hat ein Talent dafür, Richtern den Standpunkt seiner Mandanten klar und deutlich zu vermitteln. 

Detlef Haß leitet unsere internationale Industriegruppe Diversified Industrials. Er ist außerdem Leiter der internationalen Supply Chain Gruppe innerhalb der Industriegruppe Automotive und Mobility und kennt sich mit Fragen zu diesem Thema bestens aus. Er verteidigt und setzt Ihre Ansprüche im Zusammenhang mit Lieferkettenunterbrechungen durch. Darüber hinaus kann er Ihnen bei Fragestellungen des internationalen und europäischen Insolvenzrechts kompetent helfen. Mandanten schätzen Detlef Haß' schnelle Problemerfassung und seine pragmatische und lösungsorientierte Herangehensweise an diese Herausforderungen.

Detlef Haß wird in der Ausgabe 2019 von Best Lawyers™ in Deutschland für Bet-the-Company Litigation geführt. Darüber hinaus wird er regelmäßig von den führenden juristischen Verzeichnissen für Litigation und Arbitration als führender Anwalt empfohlen. 

"He offers comprehensive advice even beyond the field of litigation and is highly valued and accepted as a consultant."

Chambers Europe 2023

Beratungshighlights

Vertretung eines deutschen Automobilherstellers in Lieferkettenstreitigkeiten mit einem Zulieferer, der einen Lieferstopp für zentrale Teile der Lieferkette verhängt hatte.

Vertretung eines führenden Chemieunternehmens im Zusammenhang mit der Durchsetzung von Ansprüchen aus langfristigen Lieferverträgen.
Vertretung von Air Canada gegen in Deutschland anhängige Schadensersatzklagen wegen angeblicher Kartellabsprachen in der Luftfracht.
Beratung eines internationalen Automobilzulieferers in einer drohenden Streitigkeit zu Gewährleistungsansprüchen und den anschließenden Vergleichsverhandlungen.
Beratung eines global agierenden Automobilzulieferers bei dem europaweiten Rückruf von Bremskomponenten.
Beratung eines globalen Automobilzulieferers bei handelsrechtlichen Streitigkeiten, u.a. bei Gewährleistungsfragen, Lieferkettenstreitigkeiten oder M&A-Streitigkeiten.
Vertretung eines führenden deutschen Automobilherstellers in Lieferkettenstreitigkeiten gegen Lieferanten in verschiedenen europäischen Ländern.
Beratung des Insolvenzverwalters eines Halbleiterherstellers bei der Geltendmachung von Anfechtungsansprüchen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Joint Venture Anteils.

Qualifikation

Ausbildung
  • Universität Regensburg
  • Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Ludwig-Maximilians-Universität München

Auszeichnungen

Detlef Hass wird in der Ausgabe 2019 von Best Lawyers™ in Deutschland für “Bet-the-Company Litigation” geführt

Best Lawyers™

2019
Anerkennung als "Acritas Star"

Acritas Stars, Independently rated lawyers Report

2018
Detlef Hass wird in der Ausgabe 2019 von Best Lawyers™ in Deutschland für Litigation geführt

Best Lawyers™

2019
Oft empfohlener Anwalt für Konfliktlösung: Handel und Haftung

JUVE Handbuch

2018/2019
Häufig empfohlener Anwalt für Handelsrechtliche Konflikte

Legal 500 Deutschland

2019

Veranstaltungen

Webinare

30. November 2023 | 10:00 Uhr - 11:00 Uhr (CET)

Webinare

16. März 2023 | 10:00 Uhr - 10:45 Uhr (CET)

Webinare

7. Februar 2023 | 14:00 Uhr - 14:45 Uhr (CET)
Weitere Veranstaltungen