UNESCO Africa Day

Begleitet von fröhlichen "Waka waka"-Rufen startete der UNESCO Afrika Tag am 10. Oktober 2019 in Mönchengladbach. Schon am frühen Morgen lockten die Klänge afrikanischer Trommeln die ersten Besucher ins Stadtzentrum. Über 500 Schüler aus der Region Niederrhein sowie Vertreter aus Wirtschaft und Politik folgten der Einladung des UNESCO Berufskollegs Volksgartenstraße, um gemeinsam Projekte mit einem Bezug zum afrikanischen Kontinent und der Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele (englisch: Sustainable Development Goals – SDGs) zu bewundern und selbst vorzustellen. 

Kooperation mit dem "Barefoot College"

Auch wir von Hogan Lovells waren vertreten und haben die Gelegenheit genutzt, um über unsere bereits seit drei Jahren bestehende globale Kooperation mit dem Barefoot College" zu informieren. Als Vertreter des SDG 5 – Geschlechtergleichheit zeigten wir den Besucherinnen und Besuchern, wie man mit Solarenergie gegen Armut ankämpfen kann: Am Barefoot College werden Frauen aus sozial benachteiligten Regionen der ganzen Welt zu Solaringenieurinnen ausgebildet. Nach der Ausbildungszeit bringen sie Solarenergie in ihre Dörfer und sorgen für mehr Unabhängigkeit vom teilweise noch schlecht ausgebauten Stromnetz. 

Am Afrika-Tag informierten wir die Schüler über unsere Zusammenarbeit mit dem Barefoot College. Ein besonderes Highlight waren unsere Workshops, in denen die Besucherinnen und Besucher lernten, selbst kleine Solarautos und Solarlampen zu bauen.


Gesellschaft
Loading data