WhatsApp-Nachricht: „Sie sind gefeuert!“ – Wirksame Kündigung oder schlechter Scherz?

WhatsApp wirbt damit, ein einfacher, sicherer und zuverlässiger Nachrichtendienst zu sein und hat sich nicht nur im privaten Bereich zum Messenger Nummer eins etabliert. Zunehmend wird auch im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses auf WhatsApp oder ähnliche Nachrichtendienste als Kommunikationsmittel zurückgegriffen. Daher stellt sich die Frage, ob eine WhatsApp-Nachricht auch für "wichtige" Nachrichten taugt – kann man gar per WhatsApp ein Arbeitsverhältnis kündigen?

Justus Frank erklärt im Internetkarriereportal Monster.de, ob eine solche Kündigung wirksam ist. Lesen Sie hier mehr dazu:

WhatsApp-Nachricht: „Sie sind gefeuert!“ – Wirksame Kündigung oder schlechter Scherz?


PDF herunterladen Teilen Zurück zur Übersicht
Loading data